Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.


Newsletter Mai 2018
Werte Interessierte der Jugendarbeit Bödeli
Der Frühling hat mit ganzer Kraft Einzug gehalten und auf einmal war es fast Sommer, naja, die Eisheiligen sind ja noch da, aber die warme Sommerzeit kommt, in grossen Zügen. Das heisst für uns, natürlich sind wir auch wieder vermehrt draussen anzutreffen - falls sich Interessierte Jugendliche finden, versuchen wir die Freitagabende den Treff spontan irgendwo an die frische Luft zu verlegen. Sporadisch sind wir sicher auch wieder mit unseren Taschen aufsuchend anzutreffen. Am Greenfield ist die JAB mit dem Verein Skatepark engagiert und richten eine Skatezone ein. Ganz wichtig! Am 30. Mai ist Weltspieltag und die JAB mit dem Spielmobil in Wilderswil anzutreffen. Womit wir seit dem letzten Newsletter beschäftigt waren, und was zur Zeit geplant ist, erfahren Sie hier. Viel Spass beim Durchlesen unseres aktuellsten Newsletters.

Herzlichst, Martin Leuenberger, Stellenleiter Jugendarbeit Bödeli




Die JAB im Blago Bung
Im Rahmen des Projektcoachings begleitet die JAB den Verein Zwischennutzung Hotel Touriste insbesondere bei den Bewilligungsverfahren um selbstverwaltete Räumlichkeiten für kulturelle Anlässe zugänglich zu machen. Entstehen werden hier diverse Anlässe wie z.B. div Kunstanlässe, Informationsveranstaltungen, Jamsessions, Ping Pong, Jass Turniere und Flomärkte für junge Menschen. Mehr Infos: www.facebook.com/blagobung/




Die JAB wirkt in den Gemeinden vor Ort
In Matten und in Interlaken ist die JAB aktiv in Arbeitsgruppen vertreten, in der Massnahmen diskutiert werden, um die Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen zu optimieren. In Matten steht bereits ein Massnahmenplan mit konkreten Projekten, in Interlaken entsteht dieser bis Ende Jahr. In Unterseen läuft das Projekt MitSpielplatz zusammen mit dem Elternverein und der Pro Juventute mit dem Ziel, die vorhandenen Spielplätze zu beleben und aktiv die Bedürfnisse von Kindern auf den Spielflächen zu berücksichtigen. Weitere Infos folgen ...




Die JAB und der Ferienpass
Erfolgreich fand der diesjährige Ferienpass wieder in den Frühlingsferien statt. Viele positive Rückmeldungen seitens der Eltern bestätigte die steigenden Anmeldezahlen und die nötige Investition in ein neues Anmeldeverfahren. Dieses Jahr war das ganze Team der JAB unterwegs gewesen, um sich für den Einsatz bei den Veranstaltern zu bedanken.
Der Ferienpass ist für die JAB ein zentrales Projekt und benötigt am meisten personelle Ressourcen des Jahres. Wir hoffen, den Ferienpass weiterhin - trotz Spardruck des Kantons - anbieten und durchführen zu können. Die gut 500 zufriedenen Kinderaugen wissen es zu schätzen. Weitere Infos auf unserer Ferienpassseite: www.ferienpass-boedeli.ch



Die JAB und die Prävention
Auch dieses Jahr finden die mfm Präventions- workshops für Jungen und Mädchen in der JAB statt. Mehr Infos und Anmeldung auf unserer Homepage. Im April fand der Elternanlass "Sex im Netz" statt. Mehr Infos hier. Stattgefunden haben auch die Personalschulungen zum Alkoholverkauf - und die dazugehördenden Testkäufe koordiniert die JAB wiederum im 2. Halbjahr 2018.



Stattgefunden haben wiederum die alljährlichen Klassenbesuche in der JAB. Danke an die Schulen, dass ihr mit euren Klassen den Weg zur JAB auf euch nehmt. Sehr eng vernetzt ist die JAB zur Zeit mit dem Jugendparlament, dies sicher auch dank Patricia Mutti, die als CO-Präsidentin des JuPAs gleichzeitig bei uns ein Vorpraktikum absolviert. Wir versuchen, diese ausgezeichnete Zusammenarbeit auch weiterhin zu pflegen, konkrete Projektideen bestehen und werden weiterverfolgt. Und zu guter letzt: Pressebericht unserer Hauptversammlung vom 3. Mai 2018.


Mehr Infos zu unseren Angeboten, unserem Kalender und unserer Agenda auf ...
www.jabinfo.ch
Gefällt mir

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

 

Jugendarbeit Bödeli
Martin Leuenberger
Bahnhofstrasse 5b
3800 Unterseen
Schweiz

+41338231069
team@jabinfo.ch